BIOELEKTRISCHE IMPEDANZANALYSE (B I A)

Die Bioelektrische Impedanzanalyse, kurz BIA genannt, ist ein wissenschaftlich anerkanntes Verfahren zur Bestimmung der Körperzusammensetzung, durchgeführt in wenigen Sekunden. Im Vergleich zur relativ ungenauen Fettwaage ermöglicht BIA zuverlässige Aussagen. BIA 101 Anniversary ermöglicht neben der Ganzkörperanalyse eine segmentale Bestimmung der Körperkompartimente mit einem Seitenvergleich der Extremitäten.

  • Gesamtanalyse der Körperzusammensetzung
  • Segmentale Messung (Seitenvergleich, Vergleich: Arm/ Bein, rechts/ links, Ober- / Unterkörper)
  • Soft Tissue Analyse mit sofortiger Ausgabe der wichtigsten BIA - Parameter
  • Auswertung des Ernährungszustands mittels BiaGram® und BiaVector®

 

Wie funktioniert die BIA?

Zunächst werden Hautelektroden an Hand und Fuß geklebt. Ein konstanter, nicht spürbarer Dauerstrom wird über ein Elektronenpaar in den Körper geleitet. Das zweite Paar misst den vom Körper bedingten Spannungsabfall und leitet daraus die Impedanz, den Gesamtwiderstand des Körpers, ab. Außerdem wird die Phasenverschiebung des eingeleiteten Wechselstroms bestimmt, die vorwiegend von der Körperzellmasse abhängig ist. Auswertungsprogramme dienen zur Interpretation der Messwerte für eine Körperstrukturanalyse.

 

Wie lange dauert eine Messung?

Die Messung an sich dauert nur wenige Sekunden. Jedoch benötigen Vorbereitungen, wie das exakte Positionieren der Elektroden, Ruhezeiten und schließlich die Auswertung mit Interpretation einige Zeit, so dass von einer Zeiteinheit von 20 bis 30 Minuten ausgegangen werden muss.  

 

 

Was misst die BIA?

 

KÖRPERZELLMASSE

Alle bioaktiven, also am Energieaustausch beteiligten Zellen, ein wichtiger Biomarker, entscheidend für körperliche Fitness und die Erhaltung oder das Erreichen einer guten Körperform. Einen wesentlichen Anteil an der Zeltmasse bildet die Muskelmasse, die durch Aktivität und körperliches Training erhöht werden kann. eine Reduzierte Zellmasse geht einher mit der Abnahme der Leistungsfähigkeit.

 

FETTMASSE

Eine erhöhte Fettmasse und Fettleibigkeit stellen nicht nur ein ästhetisches Problem, sondern vor allem auch ein erhebliches Gesundheitsrisiko dar. Im Wesentlichen bestehen nur zwei Möglichkeiten die Fettmasse zu reduzieren, durch Abstufung oder durch Verbrennung, also durch erhöhten Energieverbrauch. Die Verbrennung von Fettmasse und damit eine erfolgreiche Gewichtsreduktion, hängt jedoch in erster Linie von der Höhe Zeltmasse ab.

 

WASSERHAUSHALT

Die BIA ist in der Lage, den Wasserhaushalt des Körpers zu erfasse. Der Körper besteht zum großen Teil aus Wasser, das sich im Blut, in den Körperzellen und im Gewebe befindet. Die BIA ist in der Lage nicht nur die Menge des Körperwassers zu bestimmen, sondern auch die Anteile, die sich im Gewebe befinden. Der Wasseranteil außerhalb der Zellen ist bei vielen Krankheitsprozessen erhöht, Auch bei unzureichendem Lebensstil, schlechter Ernährung, mangelnder Bewegung kann sich dieser Wasseranteil erhöhen. Mit der Bestimmung des Wasserhaushaltes lässt sich die Wirkung eines besseren Lebensstils, vor allem von mehr körperlicher Aktivität, nachweisen.

 

Umfassende Körperanalyse mit Bodygram PRO®:

  • Resistenz (RZ) in Ohm
  • Reaktanz (XC) in Ohm
  • Phasenwinkel in Grad
  • Körperzellmasse in Kilogramm und Prozent (BCM)
  • Gesamtkörperwasser in Liter und Prozent (TBW)
  • Extrazelluläres Wasser in Liter und Prozent (ECW)
  • Intrazelluläres Wasser in Liter und Prozent (ICW)
  • Fettgewebe in Kilogramm und Prozent (FM)
  • Magermasse in Kilogramm und Prozent (FFM)
  • Intra-/ Extrazellulärmassse (ICM/ ECM)
  • Muskelmasse in Kilogramm und Prozent (MM)
  • Natrium/ Kalium-Austausch (Na/ K)
  • Grundumsatz in Kilokalorien/ Kilojoule (BMR)

Sowie als weiterführende Auswertung:

  • BiaVector® zur Bewertung von Ernährungszustand und Wasserhalt
  • BiaGram® zur Differenzierung des Wasserhaushalts

Segmentale Analyse mit BodyscanPro®:

  • linker und rechter Arm
  • linkes und rechtes Bein
  • linke und rechte Körperseite
  • Ober- und Unterkörper

 

Welche Vorteile habe ich von einer BIA Messung?

Durch wiederholte Untersuchungen im Verlauf einer Therapie, einer Lebensstiländerung, eines Fitnessprogramms oder bei veränderten Essverhalten lassen sich Verbesserungen objektiv nachweisen. Die Ergebnisse werden in einem Bericht festgehalten, grafisch, einfach verständlich dargestellt und ausführlich erläutert.

 

Mit der BIA Messung erfahren Sie:

  • Ist die bioaktive Zellmasse ausreichend?
  • Ist die Fettmasse zu hoch?
  • Liegt ein Mangelzustand vor?
  • Wie sind die Voraussetzungen für ein erfolgreiches Abnehmprogramm?
  • Wie hat dich ein Abnehmprogramm auf meine Körperzusammensetzung ausgewirkt?
  • Wie wirkt sich körperliches Training aus?
  • Kann ich meine Vitalität steigern? 

 

Welche Kosten erwarten Sie?

Bei Interesse wenden Sie sich bitte direkt an mich und vereinbaren ein Termin zur Messung (Kontakt), wobei ich insgesamt einen Zeitrahmen von 30 Minuten kalkuliere. Ausgehend von diesen Zeitrahmen betragen die Kosten 25,00 Euro pro Messeinheit. 

Quelle: SMT medical GmbH & Co.

Download
BIA Zertifikat
Zertifikat Gunzelmann.pdf
Adobe Acrobat Dokument 123.9 KB
Download
BIA Siegel
SMT-BIA-Siegel.jpg
JPG Bild 18.8 KB